Bosch Rauchmelder

Wer in Haus und Betrieb auf Sicherheit bedacht ist, findet bei einem Bosch Rauchmelder ein ausgezeichnetes Gerät, das im Fall von Rauchentwicklung Leben retten kann. Kommt es zu einem Feuer, so sind nicht nur durch die Flammen, sondern auch durch den entstehenden Rauch in geschlossenen Räumen oft Todesopfer zu beklagen. Besonders nachts besteht die Gefahr, dass man bei einem Feuer im Haus den Rauch erst viel zu spät bemerkt. Die Bosch Rauchmelder leisten in solchen Situationen hervorragende Dienste und sind ein erheblicher Faktor, der zur Sicherheit von Personen beiträgt.

Bosch Ferion 3000 OW Rauchmelder

Überarbeitet und verbessert hat Bosch seine bewährten Funk-Qualitätsrauchmelder aus der Ferion Reihe. Sobald der Bosch ...

9.4
2 Bosch Ferion 3000 O Rauchmelder

Bosch Ferion 3000 O Rauchmelder

Als ein zuverlässiger Standalone- Rauchmelder ist der Bosch Ferion 3000 O in seiner überarbeiteten und verbesserten ...

9.4

Vorteile des Funkrauchmelders

In größeren Wohnungen bietet die Installation eines Funkrauchmelders große Vorteile. Wo Schlafräume weit voneinander entfernt liegen, und unter Umständen durch Treppen von Wohnräumen in anderen Etagen getrennt sind, sorgen die Funkrauchmelder für ein ausgezeichnetes Frühwarnsystem. Die kleinen, unauffälligen Geräte können leicht in jedem Zimmer angebracht werden. Entwickelt sich Rauch in einem Zimmer, so löst der Rauchmelder in diesem Zimmer einen Alarm aus, der über das Funksignal von allen Meldern im Haus weitergegeben wird. Unabhängig davon, wo man sich zum Zeitpunkt der Rauchentwicklung befindet, wird man sofort über die Gefahr informiert und kann wertvolle Zeit nutzvoll einsetzen, um die Familie in Sicherheit zu bringen.

So funktionieren Bosch Rauchmelder

Der Bosch Rauchmelder macht sich moderne Technologie zu nutzen, um zuverlässig und exakt zu funktionieren. Durch das photoelektrischen Streulichtprinzip wird durch Rauch ein konstantes Lichtbündel in der Messkammer zerstreut und fällt auf eine Fotozelle. Registriert diese Fotozelle ein gewisses Maß von Licht, so werden ein akustisches und ein visuelles Warnsignal ausgelöst und das Funksystem gibt die Warnmeldung auch an die anderen Rauchmelder im Haus weiter. Auf diese Weise ist schon wenige Sekunden, nachdem Rauch in einem Melder verzeichnet wird, im ganzen Haus Alarm gegeben.

Notlicht gewährt zusätzliche Sicherheit im Notfall
Wenn im Falle eines Feuers das Warnsignal des Feuermelders in der Nacht zu läuten beginnt, kann es besonders in Familien mit Kindern schnell zur Panik kommen. Auch daran hat man bei der Konstruktion des Bosch Feuermelders gedacht. Der Feuermelder ist auf seiner Unterseite mit einem hellen LED Licht ausgestattet, das sich bei Alarm automatisch einschaltet. Das Licht ermöglicht es den Betroffenen, schnell auch im Dunkeln die Tür zu finden und zum sicheren Ausgang zu gelangen. Auf diese Weise kann Panik gedämpft werden, da das LED Licht klare Beleuchtung gewährt, die ein sicheres Evakuieren des Hauses zulässt.

Rauchmelder in jedem Raum sorgen für optimale Sicherheit

Das System der Funkrauchmelder von Bosch ist auch für große Häuser ausgezeichnet geeignet. Es können insgesamt 40 einzelne Rauchmelder mit dem Funksystem verbunden werden, so dass der Alarm im ganzen Haus vernommen werden kann, egal wo die Rauchquelle lokalisiert ist. Wird eine ausreichende Anzahl von Rauchmeldern installiert, so kann auch ein hervorragendes Notbeleuchtungssystem geschaffen werden, das es von überall im Haus erlaubt, rettende Türen nach außen schnell zu erreichen. Es ist gut zu wissen, dass die Rauchmelder von Bosch während des normalen Betriebs keine Funkstrahlung abgeben. Während des Alarmeinsatzes ist die benötigte Funkstrahlung wesentlich geringer, als die eines Handys. Der Bosch Rauchmelder wird mit drei 1,5V Batterien betrieben, die im Lieferumfang enthalten sind. Diese Batterien haben eine Lebenserwartung von vier Jahren. Wir die Batterie schwach, so ertönt in regelmäßigen Abständen ein Warnsignal, das den Benutzer darauf aufmerksam macht, das die Batterien ausgetauscht werden müssen. Nachdem dieser Warnten zum ersten Mal erklingt, kann man noch mit einer Betriebsfähigkeit von etwa 30 Tagen rechnen.

Einfache Installation überzeugt

Die Rauchmelder von Bosch kann man zu Hause auch selbst sehr einfach anbringen. Zunächst wird dabei der Sockel des Geräts mit zwei mitgelieferten Dübeln an der Decke befestigt. Danach werden die Batterien eingesetzt und der Rauchmelder lässt sich einfach auf den Sockel schrauben. Werden mehrere Rauchmelder miteinander vernetzt, so wird beim Einbauen die Funkmodultaste gedrückt werden.