Kohlenmonoxidmelder

Kohlenmonoxidmelder sind Sensoren, welche eine bestimmte Konzentration von Kohlenmonoxid in der Luft detektieren und anzeigen. Kohlenmonoxid ist ein geruchloses und farbloses Gas, weshalb Menschen es nicht wahrnehmen. Die roten Blutkörperchen (Hämoglobin) gehen im Blut eher eine Verbindung mit Kohlenmonoxid als mit Sauerstoff ein. Deshalb nimmt im Blut unter Einwirkung kleinster Mengen der Kohlenmonoxid-Anteil zu. Dieser Speichereffekt tritt auf, weil es diese nicht wie Kohlendioxid bei Vorhandensein von Sauerstoff an die Luft zurückgeben kann. Dadurch ist das Gas hochgiftig. Deshalb treten Symptome einer Vergiftung direkt als Folge der Konzentration in der Luft (ppm = Partikel per Million) und der Dauer der Einwirkung auf. Unbedenklich kann sich der Mensch einem CO-Wert von maximal 35 ppm für acht aufeinander folgende Stunden aussetzen. Jede höhere Konzentration oder länger andauernde Einwirkung kann zu irreversiblen Schäden vor allem in Herz und Hirn führen. Typische Symptome des zunehmenden Sauerstoffmangels sind Kopfschmerzen, Ermüdung, Schwindel und Übelkeit bis zum Erbrechen. Stärkere Vergiftungen führen zu stärkeren Kopfschmerzen, Verwirrung und Herzrasen. Noch vor Atemnot verlieren die Betroffenen bei akuten Vergiftungen das Bewusstsein, erleiden Krämpfe, Herz- und Lungenversagen. Da dieses Gas grundsätzlich bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe entstehen kann, ist ein Kohlenmonoxidmelder sinnvoll. Zwingend notwendig ist der CO-Sensor, wenn die Gasausbreitung nicht anders auszuschließen ist (beispielsweise durch Zwangsbelüftung). Die größte Gefährdung ist zu erwarten, wenn Verbrennungsgase in einen kleinen Raum mit unzureichender Abluft gelangen. Ist die Zuluft frischer sauerstoffreicher Luft beeinträchtigt, findet keine vollständige Oxidation statt und es entsteht Kohlenmonoxid in hoher Konzentration.

KIDDE Kidde CO-Alarm X10-D

Wer in seinem Haus einen offenen Kamin oder eine offene Feuerstelle hat, für den ist auch kolonmonoxid eine reale ...

9.9
2 mumbi GM100 3in1 Gasmelder

mumbi GM100 3in1 Gasmelder

In seiner Wohnung, seinem Haus oder in seiner Gartenlaube ist ein Feuermelder immer eine gute und sichere Anschaffung. ...

9.9
3 Ei Electronics Ei207D Kohlenmonoxidwarnmelder

Ei Electronics Ei207D Kohlenmonoxidwarnmelder

481 Todesfälle durch Kohlenmonoxidvergiftungen allein im Jahr 2011. Dazu kommen noch unzählige Verletzte. Denn oftmals ...

9.8
4 mumbi Kohlenmonoxid-Melder DIN EN50291 CM100

mumbi Kohlenmonoxid-Melder DIN EN50291 CM100

Sicherheit im Haushalt ist sehr wichtig und bekommt eine immer größere Bedeutung. Hilfreich herfür sind auch ...

9.8
5 Kidde 7DCO CO Melder mit CO-Konzentration Display

Kidde 7DCO CO Melder mit CO-Konzentration Display

Bei dem Kidde 7DCO CO Melder mit CO-Konzentration Display handelt es sich um ein sehr nützliches, batteriebetriebenes ...

9.5
6 KINGLAKE® Kohlenmonoxid CO Rauchmelder Melder

KINGLAKE® Kohlenmonoxid CO Rauchmelder Melder

KINGLAKE® Kohlenmonoxid CO Rauchmelder Melder In Wohnungen Mit Gasherd, Ofen, Kamin oder Gasheizung sollte ein Rauch- ...

9.5
7 Gas CO Kohlenmonoxid Melder Gasmelder I020

Gas CO Kohlenmonoxid Melder Gasmelder I020

Nicht nur die Rauchmelder sorgen für Sicherheit, sondern auch die Kohlenmonoxidmelder haben einen positiven Einsatz, um ...

9.5
8 FireAngel CO-9 DE CO-Melder Kohlenmonoxidmelder

FireAngel CO-9 DE CO-Melder Kohlenmonoxidmelder

Kohlenmonoxid ist giftig. Man sieht es nicht und es ist geschmacks- und geruchsneutral. Aus diesem Grund ist es sehr ...

9.5

€32.50 €50.30

Bericht lesen
9 Abus Kohlenmonoxid-Warnmelder COWM300 37241

Abus Kohlenmonoxid-Warnmelder COWM300 37241

Der Abus Kohlenmonoxid-Warnmelder COWM300 37241 dient zur Feststellung von Kohlenmonoxid innerhalb von privaten ...

9.4
10 KLTMALL Kohlenmonoxid Detektor mit LCD Display

KLTMALL Kohlenmonoxid Detektor mit LCD Display

Der KLTMALL Kohlenmonoxid Detektor mit LCD Display ist ein schlichtes und funktionelles Gerät, welches in Garagen, ...

8

Vorschriften zur Bauart der Kohlenmonoxidmelder

Ausgehend von der Schwere der Schäden in Abhängigkeit von Konzentration und Einflussdauer sind Sensoren zur Warnung vor Kohlenmonoxid nicht einfache Alarmmelder. Der ausgelöste Alarm staffelt sich nach Einwirkungszeit und Konzentration. So ist die vorgeschriebene Auslöseverzögerung für Kohlenmonoxidmelder wie folgt unterteilt. Akzeptiert wird kein Alarm innerhalb 120 Minuten (bis 30 ppm). Danach muss ein Signal innerhalb 60 bis 90 Minuten erfolgen (ab 50 ppm). Bei höheren Konzentrationen muss der Melder Alarm innerhalb zehn bis 40 Minuten (ab 100 ppm) und innerhalb von drei Minuten geben (ab 300 ppm). Diese Verzögerungen muss jedes Gerät einhalten. Allerdings gibt es kein Prüfgas, mit dem ein Eigentümer die Wirkungsweise überprüfen kann. Theoretisch kommt CO in Betracht, da bei über 300 ppm Menschen erst nach mehreren Stunden Schaden nehmen. Bereits nach drei Minuten wäre die Funktionalität nachgewiesen. Da es als Prüfgas keine Genehmigung hat, gibt es keine Möglichkeit zur Funktionsprobe für den Laien. Andere Gase sind ungeeignet. Sie lösen zwar ebenfalls Alarme aus, aber mit einer anderen Empfindlichkeit als Kohlenmonoxid. Möglich ist stattdessen eine Prüfung der Batterieladung, die eine Grundvoraussetzung für die sichere Funktion dieser Sensoren ist.

Worauf gilt es beim Kauf zu beachten?

Achten Sie beim Kauf zuerst auf die angegebene Lebensdauer, da diese von ein bis zehn Jahren variiert. Meist garantieren Markengeräte Lebensdauern ab fünf Jahren. Beachten Sie, dass die Lebensdauer nicht identisch mit der Garantie für den Betrieb der Kohlenmonoxidmelder ist. Letztere bezieht sich auf die Garantie für die eingesetzte Elektronik und (wenn vorhanden) die fest eingebaute Batterie. Entscheiden Sie für sich, welche Funktionen Ihnen wichtig sind. Das Spektrum bewegt sich von Geräten mit und ohne Display zur Anzeige in unterschiedlichen Größen. Weitere wichtige Funktionen sind der automatische Selbsttest, Speicherung und Anzeige des Höchstwertes und die Anzeige von Konzentrationen unterhalb des Schwellenwertes. Sind die Geräte in größeren Gebäuden zu vernetzen, spielt die Netzwerk-Tauglichkeit (Funk oder Kabel gebunden) eine bestimmende Rolle. Nicht zuletzt sind die Einbaumaße und das Design wichtig, wofür Sie das Gerät einsetzen wollen. Aus Bewertungen von Kunden erfahren Sie im Einzelfall, wie akzeptabel die Bedienbarkeit (Bedienungsanleitung) oder der Aufwand zur Befestigung war. In jedem Fall ist nach der Erstinstallation und in regelmäßigen Abständen ein Funktionstest angebracht.